•  

    Possibility Lab 

     

     

    26. - 30. Juni 2024

     

  • Einladung zum Possibility Laboratorium

    Frauen der Erde

     

    Frauen! Es ist Zeit, von vorne anzufangen. Wir fangen jetzt in einem ganz anderen Kontext von vorne an. Der Neuanfang beruht auf dem Bewusstsein der radikalen Verantwortung und Interdependenz. Die Wiedererlangung unserer Würde in einem Kontext der wechselseitigen Abhängigkeit ist kein egoistischer Akt. Unsere Würde wiederzuerlangen bedeutet, für uns selbst in Beziehung zu anderen Frauen, Männern und der Natur einzustehen.

     

    Dieses Frauen-Laboratorium der Möglichkeiten ist eine Einladung an uns, liebe Weggefährtinnen, unter Freundinnen zu sein, die von uns fordern und verlangen, dass wir uns selbst respektieren und in Würde leben.

     

    Es gibt so viele Bereiche für uns Frauen, in denen wir Matrix aufbauen und uns in die Kraft und Verantwortung des Frauseins am Rande des bewussten Chaos initiieren können. Diese Zusammenarbeit und kontinuierliche Weiterentwicklung bedeutet, dass die Kultur der archiarchischen Frauen bereits im morphogenetischen Feld der Erde von Gaia existiert. Dies ist die Einladung.

     

    Dies ist der Moment für Frauen, für ein würdevolles Leben auf diesem Planeten für sich selbst und für alles Leben einzustehen. Niemand kann diese Stellung für dich beziehen. Niemand kann dich daran hindern, diese Stellung zu beziehen.

     

  • Wann? Wer? Wo?

    1

    26. - 30. Juni 2024

    Wir trainieren fünf Tage von 7 - 22 Uhr. (Ende am Sonntag: 16 Uhr)

    DEUTSCH & ENGLISCH

    2

    Deine Trainerinnen

    Das Training wird gehalten von Anne_Chloé Destremau und Vera Luísa Franco.

    3

    Immenreuth | Deutschland

    Im Atemhaus Hubertushof haben wir Frauen einen idyllischen Ort für uns.

  • Jetzt ANMELDEN

    Du willst Teil dieser transformatorischen Schwestern-Reise sein? Melde dich direkt an!

  • Die Trainerinnen

    broken image

    Anne-Chloé Destremau

    Bevor ich andere Edgeworkerinnen und Edgeworker traf, hielt ich mich für einen sehr seltsamen Menschen. Ich konnte sehen und tun, was andere um mich herum nicht sehen oder tun konnten. Ich betäubte mich selbst gegenüber diesen Fähigkeiten, um "dazuzugehören" ... bis ich andere Transformationsagenten traf, die mich als ihresgleichen willkommen hießen.

     

    Jetzt erkenne ich, dass ich einfach nur eine Possibility Management Trainerin bin, die sich für die Evolution des Bewusstseins in der Welt einsetzt und Türen für alle öffnet, die in die nächste Kultur eintreten wollen... in Archarchy.

     

    Jetzt, wo ich an dieser Kante stehen kann, widme ich mich der Aufgabe, meinen Brüdern und Schwestern an der Kante die Hand zu reichen und sie zum Handeln aufzurufen. Auch wenn du Angst hast, auch wenn du vergessen hast, dass das Nichtwissen, wie man es tut, der Weg ist, es tatsächlich zu tun.

     

    Wenn ich Klarheit vermitteln kann, die in anderen jungen Menschen leuchtende Augen und eine kämpferische, engagierte Stimme entfacht, schöpfe ich wieder Hoffnung auf eine gute Zukunft für die Menschheit.

     

    Nach meinem Abschluss in Wirtschaft und internationalem Recht an der La Sorbonne Universität in Paris und der Columbia Universität in New York und einer mehrjährigen Weltreise, bei der ich Buddhist in Nepal wurde und ein Camp zur Wiederherstellung von Ökosystemen in Spanien leitete, fand ich mein Zuhause als Possibility Management Trainer.

     

    Meine gesetzesgeschärfte Präzision wurde durch die Einweihung der Gefühle im Erwachsenenalter in Gang gesetzt. Plötzlich schuf ich nichtlineare und unvernünftige Möglichkeiten für Räume von Menschen, die sich ihre eigene Klarheit und Autorität zurückholten.

     

    Ich schlage eine ganz neue Möglichkeit vor, die hoffentlich bei Vorträgen, Workshops und Trainings unstillbare Inspiration entfacht.

     

    Etwas völlig anderes als das hier ist jetzt möglich.

    broken image

    Vera Luísa Franco

    Seit meiner Teenagerzeit liegen mir zwei Fragen besonders am Herzen: "Was ist meine wahre Bestimmung?" und "Ist das das Beste, was wir tun können?"

     

    Diese Fragen führten dazu, dass ich den linearen Lebensplan, meine Geburtskultur und mein Geburtsland verließ und ein Jahrzehnt in einem bewusst geschaffenen Ökodorf mit regenerativer Kultur in Nordschottland namens Findhorn verbrachte. Ihre neue Art zu leben, zusammenzuarbeiten und zu heilen eröffnete Möglichkeiten für mein neues Ich, einen Fuß auf meinen Pfad zu setzen. Ich lernte wichtige Soft-Skills, um mich auf die Energie des Raumhaltens einzustellen, und auch Hard-Skills, um in Harmonie mit dem Land zu leben.

     

    Dennoch herrschten in unseren Beziehungen immer noch unbewusste menschliche Drama-Muster vor, die zu Zerwürfnissen und Kämpfen führten, die unsere Zusammenarbeit und unsere Ziele behinderten. Mir fehlte ein klarer, inspirierender Kontext für authentische Lebendigkeit, die in einer Vision jenseits persönlicher und kollektiver Heilung gedeiht. Ich fand sie im Possibility Management, in den authentischen Initiationsprozessen und in der erstaunlichen Fülle von Klarheit, Liebe und Möglichkeiten.

     

    Jetzt befähigen meine beiden Lebensfragen mich und andere zur Entdeckung und Transformation. Es ist das, wonach ich die ganze Zeit gesucht habe: Klarheit für radikal regenerative menschliche Kulturen auf der Erde: Wie man dorthin kommt und wie man dort gedeiht.

     

    Du kannst dich darauf verlassen, dass ich gut zuhöre und mein Schwert der Klarheit nie aus der Hand lege. Wenn du Heilung und evolutionäre Schritte auf deinem Weg suchst, sind wir im selben Team. Ich begrüße deine Gesellschaft. Es gibt eine Menge guter Arbeit, die wir gemeinsam tun können. Wenn du jemanden suchst, der dir Antworten gibt, wie du dein Leben leben sollst, werde ich das nicht tun.

     

    Ich vertrete die Vision, dass die Menschen sich gegenseitig dabei helfen, erwachsen zu werden, indem sie die unglaublichen Wahrnehmungs- und Schöpfungspotenziale nutzen, die Gaia in uns angelegt hat. Es gibt so viel zu erforschen und gemeinsam zu entwickeln.

     

    Durch die Expand The Box Trainings und Possibility Labs, sowie das Possibilitator Training, engagiere ich mich voll und ganz für eine radikale Zusammenarbeit für die Evolution des menschlichen Bewusstseins und die Miterschaffung der Archiarchie. Mit den unglaublichen Werkzeugen und Prozessen des Possibility Managements helfen wir uns gegenseitig, in unserem nicht-materiellen Wert zu stehen und ihn tatsächlich in die Welt zu bringen.

  • Der Trainingsort

    Atemhaus Hubertushof - bei Bayreuth

  • Kraftort: Wälder, Wiesen, lebendiges Wasser...

    Dort wo sich der Oberpfälzer Wald und das südliche Fichtelgebirge begegnen, mitten auf einem sonnigen Hügel, umgeben von Wiesen und eingebettet in einen wunderschönen Mischwald mit vielen Birken und Obstbäumen, liegt das Atemhaus Hubertushof.

     

    Die absolute Alleinlage, die reine Luft, das klare, lebendige Wasser aus den eigenen Quellen und die Stille, die nur durch Vogelgezwitscher unterbrochen wird, machen diesen Ort zur eine besonderen Ort für alle deine Körper.

  • background image
    background image
    background image
  • Dein Investment:

    Atemhaus Hubertushof

    Das Training

    650 - 950 €

    Sliding Scale*

    *Preis für Frauen aus westeuropäischen Ländern, Kanada & USA.

    Sprich uns wegen der Preisspanne für dein Land an.

     

    Zimmer im Atemhaus

    Deine Unterkunft

    ca. 20 - 50 € pro Nacht

    je nach Zimmerwahl / genaue Preise werden noch bekannt gegeben

    Das Atemhaus Hubertushof verfügt über mehrere Doppel- und Mehrfachzimmer, sowie eine Gruppenunterkunft und einen Zeltplatz.

     

    Wir berücksichtigen deinen Zimmerwunsch in der Reihenfolge der Anmeldungen.

    Verpflegung

    Verpflegung

    60 - 90 € insgesamt

    Selbstverpflegung bei geteilten Kosten

    Als fester Bestandteil des Frauen der Erde Possibility Lab Trainings, werden wir unser Essen selbst zubereiten. Freue dich heute schon auf High-Level Fun und Transformation in der Küche.

     

    Die Kosten ergeben sich aus einer Küchenpauschale und dem Gesamtwert der Einkäufe, geteilt durch die Anzahl der Teilnehmerinnen.

  • Melde dich hier an:

    Wir freuen uns auf dich!

    Voraussetzung für dieses Training ist ein Expand The Box Training.

    broken image
  • Hast du Fragen zum Frauen der Erde Lab?

    Melde dich bei den Organisatorinnen Lisa Ommert & Eva Daubert.

    (DIES IST NICHT DAS ANMELDEFORMULAR - DAS FINDEST DU WEITER OBEN)